Seit über zehn Jahren widme ich mich intensiv der Illustration, seit 2015 vor allem dem „Urban Sketching“, also dem Zeichnen vor Ort. Diverse Workshops im In- und Ausland (Berlin, Porto, Amsterdam, …) habe ich bereits zu diesem Thema besucht und dabei unterschiedliche Herangehensweisen kennengelernt.

In meinen Workshops möchte ich die TeilnehmerInnen für das spontane, unkomplizierte Zeichnen vor Ort begeistern und sie motivieren, auch auf eigene Faust öfter mal zu Stift und Skizzenbuch zu greifen – egal ob im Alltag oder auf Reisen.

Kommende Workshops:

„URBAN SKETCHING“ Schnupperworkshop

11. Juni 2021, 15 bis 19 Uhr
Ein kleines Skizzenbuch und eine Handvoll Stifte sind wertvolle Begleiter, um Momente und Beobachtungen im Alltag oder auf Reisen festzuhalten. Unseren Impulsen folgend lassen wir uns auf unsere unmittelbare Umgebung ein, beobachten das Geschehen und bringen das Gesehene und Gefühlte zu Papier. Auf diesem Weg sammeln wir unsere ganz persönlichen Eindrücke und Erinnerungen. An diesem Nachmittag im Stadtpark lernen wir Methoden, Tipps und Tricks kennen, wie uns das spontane, unkomplizierte Zeichnen vor Ort gelingen kann.
Veranstalter: Bildungszentrum Floridsdorf
Anmeldung erforderlich: Tel. 01/51 552-5108 oder bildungszentrum [at] bildungswerk [dot] at

„KRITZEL YOUR GRÄTZL“

Im Rahmen des neu erschienen, gezeichneten Wien-Reiseführers „Grätzlgekritzel“ sind Workshops zu unterschiedlichen Themen geplant.
Aktuelle Infos finden Sie HIER.

Vergangene Workshops:

Impressionen:

Kursinhalt:

An drei aufeinanderfolgenden Tagen lernen die KursteilnehmerInnen Zeichenmethoden kennen, um ihre unmittelbare Umgebung in der freien Natur festzuhalten. Egal, ob im eigenen Garten, während eines Spaziergangs oder einer Wanderung: ein Skizzenbuch und eine Handvoll Stifte sind wertvolle Begleiter, um besondere Momente und Beobachtungen im Grünen aufzuzeichnen.

Ablauf:
Vormittags üben wir die Grundlagen für das Skizzieren vor Ort (Grundformen, Konturlinienzeichnung, Bildkomposition, Farbstifttechnik, Hintergrundlavierung in Aquarell). Die Vormittagseinheit findet in einem Haus mit Garten in Wörschach (Wörschacherhöhe) statt.
Nachmittags geht‘s dann mit Stiften, Papier und Farben hinaus ins Grüne!
Wir tauchen in die wunderbare Natur des Steirischen Ennstals ein und entdecken beim gemeinsamen Wandern faszinierende Pflanzen in Makroansicht bis hin zur intensiv leuchtenden Landschaft in Weitwinkelperspektive. Wir werden während der Wanderung Zwischenstopps fürs Zeichnen einlegen, Übungen vor Ort umsetzen und Beobachtungen in unseren Skizzenbüchern festhalten.

Foto: Bettina Wong